SOILAssist - Nachhaltige Sicherung und Verbesserung von Boden-funktionen durch intelligente Landbewirtschaftung – Ein Echtzeit-Assistenzsystem für die Praxis

Go to Project Site
Das interdisziplinäre Forschungsprojekt SOILAssist befasst sich mit dem landwirtschaftlichen Bodenschutz bei der Befahrung von Ackerflächen und verfolgt das Ziel, negative Veränderungen der Bodenstruktur und -funktionalität frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Durch angepasstes Management soll ein günstiger Bodenzustand erhalten und verbessert werden. Im Rahmen des Teilprojektes 'Adaptives Semantisches Planungssystem' arbeiten die Projektpartner DFKI und UOS gemeinsam an einem adaptiven semantischen Assistenzsystem für den Feldeinsatz mit mehreren kooperativen Maschinen sowie der Integration einer geometrischen Umgebungsdarstellung.

SOILAssist ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt mit dem Ziel, den landwirtschaftlichen Boden-schutz bei der Befahrung von Ackerflächen ganzheitlich zu betrachten und negative Veränderungen der Bodenstruktur und -funktionalität frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden sowie durch ange-passtes Management zu erhalten und zu verbessern. Hierzu wird ein on-board-Assistenzsystem für die Praxis entwickelt und implementiert, das mögliche negative Bodenveränderungen anzeigt und optimierte Maschinenparameter und Fahrrouten vorschlägt bzw. einstellt, um eine maximale Boden-schonung unter den gegebenen Randbedingungen zu ermöglichen. Ergänzend werden Handlungs-empfehlungen für Praxis, Landwirtschafts- und Politikberatung abgeleitet, Informations- und Lehrma-terial entwickelt, Kosten und mögliche Nutzen analysiert und eine Entscheidungsmatrix Befahrbarkeit entwickelt, die dem Landwirt eine Entscheidungsunterstützung für ein vorausschauendes, boden-schonendes Management bietet.

Contact

Joachim Hertzberg
KBS Project Leader

Duration

Oct 2019 to Sep 2021

Partners

Involved Group Members

Joachim Hertzberg, Thomas Wiemann